Sommernachtsträume in der Kreuzkirche

„Sommernachtsträume“ hieß es Anfang Juli wieder in der Kreuzkirche in Kahl. Die Band „Geheimnis des Glaubens“ hatte zum traditionellen Sommerkonzert geladen. Fünfzig Zuhörer konnten ein abwechslungsreiches Konzert genießen.

„Träume“, „Erfüllte Träume“ und „Rückblick und Ausblick“ – diese Titel hatten die Musiker den drei Blöcken des Konzerts gegeben. Sonja und Andreas Fuß,  Gerald Heinrich, Ralf Heinzl, Angela Möschter, Christine Schittke und Klaus Schreier entführten die Zuhörer mit „Summertime“ und „La Mer“ in den Sommerurlaub am Meeresstrand.  Auch Stücke wie „Sound of Silence“ , „Let it be“ und „I will always love you“ luden die Besucher zum Träumen ein. Neu dabei war Franziska Boden. Die Siebzehnjährige bereicherte den Abend als Solistin an der Querflöte und am Klavier. Pfarrer Christian Riewald ergänzte das Programm mit passend ausgewählten Texten.

Sommernachtskonzert - Band

Zum Ende des wunderbaren Konzerts spielte die Band das Segenslied „Sei behütet“. Viele Besucher blieben anschließend noch an der Kreuzkirche und ließen den Abend mit einem Glas Wein oder Sekt ausklingen.

Wie jedes Jahr erbaten die Veranstalter Spenden, diesmal für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg. Der Erlös kann sich sehen lassen. Mit mehr als 400 Euro unterstützten die Besucher die Einrichtung – sicher auch ein Kompliment an die Band.

Bettina Schumann

Sommernachtskonzert - Band     Sommernachtskonzert - Band