Literaturgottesdienst am 11. Dezember in der Erlöserkirche

Im Gottesdienst am 3. Advent werden wir Texte aus dem Buch „Weihnachten im Hause Bonhoeffer“ von Sabine Leibholz-Bonhoeffer vorlesen und mit Worten Dietrich Bonhoeffers beten und singen. Freuen Sie sich auf einen besonderen Gottesdienst, der die gewohnte Länge von einer Stunde um etwa 20 Minuten
überschreiten wird. Sabine Leibholz-Bonhoeffer war Dietrichs Zwillingsschwester. In oben genanntem Büchlein erzählt sie, wie in ihrer Kindheit die Weihnachtstage und Silvester vorbereitet und gefeiert wurden.
Sicher hat die Geborgenheit im Elternhaus, die Verwurzelung im christlichen Glauben und in den dazu gehörenden Ritualen dazu beigetragen, dass Dietrich Bonhoeffer so gelassen durch die schweren Zeiten ging.
Sonja Fuß

Frauenkreis in Kahl

Der Frauenkreis trifft sich  in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat ab 15:00 Uhr im Gemeindehaus in der Bahnhofstraße zu einem gemütlichen Zusammensein bei Kaffee und Kuchen. Gelegentlich  kommt auch Pfarrer Riewald und die Pfarrsekretärin Frau Wiegand dazu.

So auch  im November, wo es statt Kuchen mal Zwiebelkuchen gab. 
Wir würden uns über neue Teilnehmer sehr freuen.

Weihnachtspäckchen für Kinder in Osteuropa

 

Bei der Weihnachtspäckchenaktion wurden in diesem Jahr
56 Päckchen in Kahl gesammelt.

 
Vielen herzlichen Dank an alle Päckchenpacker: Gemeindemitglieder, Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen und Verwandte!!!
Durch viele einzelne Päckchen, Geldspenden und eine großzügige Spende von 10 Päckchen konnten wir einen neuen Sammel-Rekord verbuchen.

Die Päckchen sind jetzt im Lager der Bibel-Mission in Niedernberg und warten auf ihren Transport mit Containern nach Moldawien. Manfred Dirlam wird vom 7. bis 14. Januar 2017 wieder beim Verteilen der Päckchen an Kirchengemeinden, Schulen, Krankenhäuser, Kinderheime und einem Heim für Schwerstbehinderte in Moldawien dabei sein.

Weitere Informationen auch bei der Bibel-Mission.

Diakonie Katastrophenhilfe

Nach Hurrikan MatthewHaiti: Hilfsmaßnahmen laufen an

Berlin, 10.10.2016. Die Diakonie Katastrophenhilfe hat ihre Hilfe für die Opfer von Hurrikan „Matthew“ in Haiti deutlich aufgestockt. Die Organisation stellt rund 300.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung. Mitarbeiter und Partner in Haiti haben am Wochenende vor Ort eingelagerte Hygiene-Pakete, Tabletten zur Trinkwasser-Aufbereitung, Decken und Planen an die Menschen verteilt. Die Schäden nach Hurrikan Matthew sind deutlich schwerer als zunächst angenommen. „Wir sind froh, dass wir erste Hilfspakete schnell verteilen konnten.

Einladung zum Hauskreis

Logo HauskreisWir treffen uns alle 2-3 Wochen freitags Abend um 20 Uhr im gemütlichen, privaten Rahmen, um gemeinsam zu singen zu beten, die Bibel zu lesen und uns über religiöse Themen auszutauschen. Aber natürlich kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Derzeit besteht die Gruppe aus 9 Teilnehmern.
Wir freuen uns über neue Gesichter.
Weitere Informationen bei:
Helmut Frank, Telefon 06188 448733 oder im Pfarramt, Telefon 06188 2423

Subscribe to Kirchengemeinde Kahl-Karlstein RSS